Tagesarchiv für 4. April 2007

RTelenovela

Heiße Hexe und Hundekacke

Mittwoch, den 4. April 2007
Tags: , ,

Ob die Leute, die Produkte der Heißen Hexe verkaufen, das Zeug schon mal gesehen haben?
Momentan wird Nauen einem Burger-Test unterzogen. Und in einem der Imbisse wird der Burger nicht frisch zubereitet, sondern kommt als Heiße Hexe aus der Tiefkühltruhe. Die ganze Packung kommt in die Mikrowelle, danach wird der aufgeblasene Ballon dem (angewiderten) Kunden überreicht.
Ich bin überzeugt, dass die Verkäuferin den Kram in der Packung noch nie gesehen, geschweige denn gegessen hat.
Das Teil erstmal ausgepackt, bietet es einen armseligen Anblick. Klein, das Brötchen vertrocknet, der Käse teilweise brüchig, Fleisch, das nach Industrie schmeckt.
Wie kann man so ein Müll nur verkaufen – und herstellen?
Ganz klar: Dieser Cheeseburger wird definitv nicht Testsieger.

Hundehäufchen sieht man in Nauen übrigens nicht viele: In der Innenstadt stehen nämlich überall Behälter, aus denen man entsprechende Tütchen ziehen kann, um das Haufi von Hundi wegzuräumen. Liegenlassen kostet übrigens bis zu 1000 Euro, wenn man erwischt wird.
Vorbildlich!

Hits: 91