Tagesarchiv für 26. März 2007

RTelenovela

Manchester (4): Schuhe aus!

Montag, den 26. März 2007
Tags: , , , ,

-> 25.3.2007

Ebenfalls außerhalb des Stadtzentrums von Manchester liegt die Hafencity. Gut zu erreichen mit der Metrolink. Das Wochenendticket dazu hatten wir ja. Auch hier gibt es wieder eine Art Einkaufszentrum, meist mit Fabrikverkäufen mit Billigpreisen.
Aber was heißt schon billig in England? England ist teuer. Alles ist teurer als bei uns.
Das Essen und Trinken in Kneipen übersteigt preislich alles, was man aus Deutschland kennt. Ein Glas Cola kann so schon mal rund 6 Euro kosten. Ein Kakao bei Starbucks gute 5 Euro. Ein Menü bei Burger King (ja ja) gut 6 Euro. Das Geld fließt unter den Händen dahin.

Da der Zug von Manchester Picadilly zum Airport ausfiel, blieb uns nur der Bus. In dem wir auch wieder die ersten Schwaben antrafen, denn der Flug nach Stuttgart stand an.

Die Deutschen bringen sich in der Gastfreundlichkeit ja fast um. Die Engländer natürlich auch. Aber eines ist mir aufgefallen. An Flughäfen und Bahnhöfen bekommt man Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt. In England eher nicht. Wenn man Glück hat den “Spiegel” oder die “Brigitte” – dann hörts aber fast schon auf.
In Deutschland werden die Flugreisen auf Deutsch und Englisch begrüßt. Schließlich geht der Flug ja auch von Deutschland nach England. Die Engländer am Schalter der deutschen Fluggesellschaft lassen das mit dem Deutsch lieber weg. Englisch kann schließlich jeder. Na ja, egal. Es ging ja auch so.

Getränke im Handgepäck sind neuerdings tabu. Also alles in den Koffer.
Jacke aus und Rucksack aufs Band, um alles durchleuchten zu lassen. Bei mir hat auch nichts gepiept. Aber der freundliche Beamte will es trotzdem genauer wissen: Schuhe aus!
Also mussten auch noch meine stinkenden Botten dran glauben. Nase zu und durch…

Und nach einem ausgesprochen sanften Start in Manchester , einem ruhigen Flug und einer sauberen Landung in Echterdingen, hat uns Deutschland wieder.
Danke, England! God save the Queen!

Hits: 25