RTelenovela

Wir wollen raus!

Freitagmorgen, kurz nach 8 Uhr in Oranienburg. Mal wieder wird eine Bombe entschärft, diesmal in der Pawlowstraße.
Kurz bevor der Sperrkreis gilt, herrscht reger Verkehr in unserer Straße. Alle kommen sie von ihren Grundstücken, um sich selbst zu evakuieren.
Ich fahre auf die Saarlandstraße in Richtung Erlebniscity. Und komme nicht weit. Stau an der Ampel, bis weit über die Dropebrücke stehen die Autos und warten.
Ein Geisterstau. Bis auf diese Ampel und diesen Stau herrscht nämlich gähnende Leere auf der Straße. Kein Gegenverkehr. Kein Verkehr von den anderen Ampelseiten. Nichts. Nur wir. Und wir kommen nicht weiter, weil die Ampelschaltung so kurz ist.
Wir wollen raus!
Mehrere Minuten dauert es, bis ich die Ampel passieren kann und an der André-Pican-Straße den Sperrkreis verlassen kann.

Hits: 124

8 Kommentare zu “Wir wollen raus!”

  1. UltimateHerosWelt

    Das ist laut einem ARD-Bericht normal in Oranienburg

  2. RT

    Es gab einen Bericht in der ARD? Alle Achtung!
    Ja, hier in Oranienburg ist das schon sehr normal. Haben wir hier drei- bis viermal im Jahr…

  3. UltimateHerosWelt

    Es lief vor einigen Jahren eine Doku über den Bombenkrieg und die verbliebenen Blindgänger. Da ging es zum größten Teil um Oranienburg

  4. RT

    Oranienburg ist ja auch heute noch der Ort mit den wohl meisten Bombenentschärfungen.

  5. UltimateHerosWelt

    Das haben sie in der Doku auch gesagt.

  6. RT

    Leute von anderswo sind immer sehr irritiert, wenn man so völlig gelassen über die Bombenentschärfungen und Evakuierungen spricht.

  7. UltimateHerosWelt

    http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=5300&key=standard_document_18870852&mediakey=fs/
    hessenaktuell/20060223_bombenfund&type=v&jm=5&jmpage=1

    war in der Nachbarstadt von Rotenburg an der Fulda. Also ich bin da auch immer gelassen.

  8. RT

    Ja, was soll man sich da auch aufregen.
    Über unsere Bombenentschärfungen wird meistens überregional gar nicht mehr berichtet.

Einen Kommentar schreiben: