Tagesarchiv für 17. Januar 2007

RTelenovela

Bahnbekanntschaften (11): Der Mundharmoniker

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: , ,

Man sieht ihn ganz oft im Berliner U-Bahnhof Kurfürstendamm. Wer hier öfter aus der U9 steigt und zur Treppe läuft, wird ihn sicher schon mal gesehen – und gehört haben: den Mundharmoniker.
Ein alter Mann in einem ziemlich desolaten Zustand steht, auf eine Krücke gestützt, am Rand und spielt Mundharmonika. Oder besser gesagt: bringt irgendwelche Töne damit hervor. Von Spielen, von einer Melodie kann jedenfalls keine Rede sein.
Der Mann gibt ein trauriges Bild ab. Mit ranzigen Klamotten steht er da, in Trainingshosen, kaputten Schuhen. Auf einem Auge scheint er blind zu sein. Auch sonst scheint er diverse körperliche Gebrechen zu haben.
Steht er da – es ist jedenfalls mal ein kurzer Moment des Schocks. Man mag ihn gar nicht ansehen, was widerum ein total schlechtes Gewissen auslöst. Man will ihn quasi ignorieren, kann das aber bei weitem nicht.
Ein Stück traurige Realität in der Hauptstadt.

Hits: 32

RTZapper

Money Express

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: , ,

DI 16.01.2007, 0.15 Uhr (Mi.), Comedy Central

Na großartig. Meine erste Begegnung mit dem neuen Sender Comedy Central. Und was läuft: eine doofe Anruf-Abzockshow – “Money Express”. Na großartig.
Nach der Beerdigung von VIVA plus läuft der Comedy-Sender auf dessen Sendeplatz – mit einem vielversprechenden Konzept. Aber eben auch mit dem Telefonspielmüll, sinnigerweise zeitgleich auch auf VIVA. Das Programmhighlight könnte ja sonst jemand verpassen.
Und, ach, wieder mal rief niemand an! Die Moderatorin saß minutenlang blöd auf ihrem Stuhl rum und hatte nichts zu tun. Kein Anruf – zwinker, zwinker! Dabei war das Rätsel doch sooo einfach! 4 Tiere aus 3 Buchstaben sollten gebildet werden, das ist doch nun wirklich nicht so schwer.
Anstatt, dass jemand ins Studio gestellt wurde, spielte die Regie an allen ihren Knöpfen rum, um die gelangweilten Zuschauern mit dämlichen Panikmache-Geräuschen auf den Sack zu gehen.
Fallen darauf eigentlich wirklich noch Leute rein? Ja? Dann sind die aber genau doof wie die Macher dieser Sendung!

Hits: 38

RTZapper

2030 – Aufstand der Alten

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: ,

DI 17.01.2007, 20.15 Uhr, ZDF

Irgendwie schwebt diese Frage über uns allen: Werden wir später mal, wenn wir alt und grau sind, noch eine Rente bekommen?
Wir werden immer alter, es gibt immer mehr Alte. Können die Jungen auch später auch die rente für die Alten zahlen? Die Frage muss mit einem vorsichtigen Nein beantwortet werden. Wie soll das auch funktionieren?
Jeder von uns muss sich schon jetzt drüber Gedanken machen, Geld beiseite legen.
Das ZDF zeigt in 3 Teilen ein Szenario aus dem Jahre 2030. Die Alten sind arm, haben kaum Geld, fühlen sich überflüssig. Leider verstrickte sich die Fiction-Doku heute in Teil 1 in irgendeinen nicht sehr spannenden Kriminalfall, dessen Auflösung wohl erst in Folge 2 oder 3 ansteht. Dadurch wurde von der eigentlichen Thematik ein wenig abgelenkt. Aber heutzutage muss man den Zuschauern wohl ein wenig mehr bieten, als eine reine Dokumentation.

Hits: 18

RTZapper

ZAPPER VOR ORT: MAZ-Druckhaus

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: , , , , ,

DI 16.01.2007, Potsdam, MAZ-Gelände

Maschinen Stopp! Irgendwie sah die FAZ ein wenig anders aus als sonst. Auf der Titelseite der Zeitung von morgen prangte auf der linken Seite ein langer gelber Streifen. Der gehört da nun wirklich nicht hin. Und deshalb wurden die Druckmaschinen nochmal gestoppt. Alles überprüft. Und ein paar Minuten später konnte es weitergehen – in normaler Druckfarbe auf der FAZ-Titelseite. So kann das Blatt in Deutschlands Nordosten morgen ganz normal erscheinen…
Besuch im Druckhaus der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft in Potsdam. Hier wird jeden Abend die MAZ und die FAZ (Teilauflage) gedruckt. Außerdem übergangsweise auch die Leipziger Bild-Ausgabe, jede Woche der Wochenspiegel und die FAS.
Wahnsinn: Auf ewig langen Bahnen ratten die Zeitungen über die Köpfe der Besucher hinweg. In einem imensen Tempo werden die Seiten von einer Druckplatte aufs Papier gebracht. Die Papierrollen sind in ihrem Urzustand sehr beeindruckend. Eine Bahn ist 18 bis 20 Kilometer lang. Daraus kann durchaus die eine oder andere Zeitung entstehen.
Eine Führung durchs Druckhaus kann jeder machen, der sich hierfür interessiert, einfach bei der MAZ in Potsdam nachfragen.

Hits: 37

RTelenovela

Die FAZ in Gelb

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: ,

Maschinen Stopp! Irgendwie sah die FAZ ein wenig anders aus als sonst. Auf der Titelseite der Zeitung von morgen prangte auf der linken Seite ein langer gelber Streifen. Der gehört da nun wirklich nicht hin. Und deshalb wurden die Druckmaschinen nochmal gestoppt. Alles überprüft. Und ein paar Minuten später konnte es weitergehen – in normaler Druckfarbe auf der FAZ-Titelseite. So kann das Blatt in Deutschlands Nordosten morgen ganz normal erscheinen…
Besuch im Druckhaus der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft in Potsdam. Hier wird jeden Abend die MAZ und die FAZ (Teilauflage) gedruckt. Außerdem übergangsweise auch die Leipziger Bild-Ausgabe, jede Woche der Wochenspiegel und die FAS.
Wahnsinn: Auf ewig langen Bahnen ratten die Zeitungen über die Köpfe der Besucher hinweg. In einem imensen Tempo werden die Seiten von einer Druckplatte aufs Papier gebracht. Die Papierrollen sind in ihrem Urzustand sehr beeindruckend. Eine Bahn ist 18 bis 20 Kilometer lang. Daraus kann durchaus die eine oder andere Zeitung entstehen.
Eine Führung durchs Druckhaus kann jeder machen, der sich hierfür interessiert, einfach bei der MAZ in Potsdam nachfragen.

Hits: 47

RTZapper

WWW – Wie wird’s Wetter?

Mittwoch, den 17. Januar 2007
Tags: ,

DI 16.01.2007, 17.20 Uhr, Radioeins

Uijuijui, da kommt wohl ganz schön was auf uns zu, wenn man dem Wetterbericht Glauben schenken darf. Bei Radioeins wurde am Nachmittag ein heftiger Orkan angekündigt, der sich über einen ganzen Tag hinziehen soll. Donnerstagmorgen soll er Deutschlands Westen erreichen, am Mittag soll er hier ankommen – und rund 24 Stunden bleiben. Eine Wettersituation, wie es sie hier noch nie gegeben haben soll.
Abwarten und sehen, was da kommt.
Und ab nächste Woche, Montag oder Dienstag, soll der Winter kommen – Dauerfrost und wohl sogar Schnee.
Ob man die Leute von Donnerwetter.de beim Wort nehmen kann? Ich mein, so ein bisschen Winter – das hätte doch was!

Hits: 28