Tagesarchiv für 7. Januar 2007

RTelenovela

Am Herz (3): “Es ist alles wieder gut!”

Sonntag, den 7. Januar 2007
Tags: , ,

-> 5.1.2007

Es geht wieder aufwärts. Nach der schweren Herz-OP ist mein Vater wieder auf dem Weg der Besserung. Erste Ansätze von humoristischen Anwandlungen sind wieder erkennbar.
Als wir ihn heute Nachmittag im Bernauer Herzzentrum besuchten, war er wieder ganz klar. Und dennoch liegt er weiterhin fast unfähig, sich zu bewegen, an Schläuchen in seinem Bett in der Wachstation.
Eine sehr interessante Station übrigens. Alle Türen stehen offen, die Atmosphäre ist relativ locker, das Schwesternpersonal sehr freundlich. Ständig kommen sie und überprüfen alle Werte. Korrigieren, füllen nach, tauschen aus.
Mein Vater kann schon wieder reden, bekommt alles mit, nimmt alles auf – er kann wieder nach vorn blicken. Und macht sich uns Hoffnung: “Es ist alles wieder gut!”

Hits: 1235

RTelenovela

Das Quiz des dicken Wirten

Sonntag, den 7. Januar 2007
Tags: ,

Das Kneipenquiz gibt es nicht nur im Radio – sondern, man mag es kaum glauben, auch in einer richtigen Kneipe. Jeden Sonnabend ab 20 Uhr startet es beim “Dicken Wirt” in der Danckelmannstraße in Berlin-Charlottenburg.
Die Regeln des “DiWi-Quiz” sind simpel. Es gibt vier Runden. In Runde 1-3 gibt es je 9 Fragen. Bei der 10. Frage wird gescrabbelt: 10 willkürliche Buchstaben sind zu einem Wort zusammenzufügen. Wer nach drei Runden die meisten Punkte hat, bekommt Hochprozentiges.
In Runde 4 wird ein Jackpot ausgespielt. Alle Teilnehmer zahlen 1 Euro. Der Betrag, der zusammen kommt, wird ausgespielt. Der Jackpot geht an das Team, dass alle 5 Fragen dieser Runde richtig beantwortet. Schafft es kein Team, steigt der Jackpot in der Woche danach.
Unser Viererteam, bestehend aus Lena, Robert, Jakob und mir hieß “Die Fragwürdigen”. Und die Fragen hatten es teilweise in sich: Wann war Berlin europäische Kulturhauptstadt? Was war der Vogel des Jahres 2006? Welche Künstlerin brachte das Album “Aura” heraus? Wie viele Buchstaben hat das griechische Alphabet? Welche ist die zweitgrößte Stadt Österreichs?(Antwortmöglichkeit im Kommentar) Und so weiter.
ich muss zugeben: Ich wusste wenig. Sehr wenig. Extrem wenig. Aber da wir ja zu viert waren, schlugen wir uns doch noch tapfer. Immerhin Platz 4 von 6 mehr oder weniger großen Teams – wir waren jedenfalls das kleinste Team.
Kneipenquiz – die etwas andere Freizeitbeschäftigung am Sonnabendabend!

Hits: 1249