RTZapper

Hits 2006 – Die beliebtesten NDR2-Songs

SA 30.12.2006, 22.10 Uhr, NDR fernsehen

Ich muss ja zugeben: Grundsätzlich mag ich diese Sendungen, in denen Toplisten zelebriert werden, die von irgendwelchen “Promis” kommentiert werden (wenn es nicht so grottig wie bei ProSieben ist). Der NDR präsentierte heute die 40 größten NDR2-Hits des Jahres 2006.
An sich eine interessante Sendung. Wenn doch die Zwischenmoderationen nicht gewesen wären. Was Julia Westlake und Yared Dibaba zu sagen hatte, war weder interessant noch irgendwie wichtig. Sie zeigten sich Bildchen aus ihrer Schulzeit, redeten über ihre Kindheit und machten billige Witzchen. Will doch keiner sehen!
Einfach nur die Plätze 40 bis 1 – und das war’s. Aber das hat sich der NDR wohl nicht getraut.
Auf platz 5 war Madonna mit ihrer coolen ABBA-Songverwertung “Hung Up” (den ich übrigens erstmals beim Zahnarzt gehört habe, als ich auf meine Betäubungsspritze wartete). Auf der 4 Depeche Mode mit “Precious”. Robbie Williams und “Sin Sin Sin” auf der 3. Vizemeisterin: Shakira mit “Hips Don’t Lie”. Und der NDR2-Tophit 2006: Coldplay, “Talk”.
Na ja, warum nicht.

Hits: 10801

3 Kommentare zu “Hits 2006 – Die beliebtesten NDR2-Songs”

  1. UltimateHerosWelt

    Stimmt die Moderation war albern. Talk von Coldplay find ich richtig gut

  2. Steve

    kann mir einer sagen wo ich die ganze liste finden kann? auf der NDR webseite ist nichts… nur ein link zum video (das nicht funktioniert)

    fande die sendung und die kommentare eigentlich ganz gut (im gegensatz zu anderen sendungen). das einzige was genervt hat waren die immitatoren von gerhard schröder und angela merkel. was haben diese deppen in so einer sendung zu suchen?

  3. RT

    Hm, da kann ich dir leider auch nicht helfen. Vielleicht wirds ja mal wiederholt.

Einen Kommentar schreiben: