Tagesarchiv für 26. November 2006

RTZapper

RTL Boxen: Schulz – Minto

Sonntag, den 26. November 2006
Tags: ,

SA 25.11.2006, 22.00 Uhr, RTL

Hör auf, Axel! Hör auf! Hör auf! Es hat keinen Sinn!
Aus dem Comeback des Jahres wurde die peinlichste Lachnummer des Jahres.
Elf Monate Training hin oder her. Nichts davon hat Axel Schulz heute in seinem Boxkampf gegen Brian Minto gezeigt. Und schloss damit genau da an, wo er 1999 aufgehört hat. Schon damals kannte man von Schulz: wegducken, in die Defensive gehen, kaum selbst zuschlagen. Fast schon Angst im Ring. Genau das gab es auch heute wieder zu sehen.
Alles, was er angeblich gelernt hat während des Training – weg. Alle Pläne sind im Eimer. Seine und die seines Senders.
An seinem Gegenüber lag es nicht, dass Axel eklatant verloren hat. Axel hätte wohl gegen jeden verloren. Im Ring scheint aus dem Boxer ein Mann mit lauter Hemmungen zu werden. Und das Problem scheint er auch 7 Jahre nach seinem Abgang nicht überwunden zu haben.
Und jetzt ist Schluss. Endhgültig. Gut so.
Bleibt die Frage: Hatte Schulz das wirklich nötig? Sein Image so zu ramponieren?

Trotzdem Lob an RTL: Der Sender schafft es, Emotionen ins Spiel zu bringen. Schon die Vorberichte waren gut gemacht, der Einmarsch der Boxer brachte eine Gänsehaut. RTL hat’s daruf.
Nun liegt die Hoffnung auf Henry Maske. Hoffentlich wird das nicht auch so ein katastrophes Desaster.

Hits: 2844

RTelenovela

Die Spam-Plage

Sonntag, den 26. November 2006
Tags:

Und man kann nichts dagegen tun. Das Internet wird mit Spam zugemüllt. Postfächer, Gästebücher, Foren – alles wird zugeschissen mit Werbung für Sexseiten und anderem Gedöns.
Was mein Postfach angeht, habe ich das allerdings gut im Griff. Bei web.de funktioniert das Aussortieren von Spam-Mails hervorragend. Spam landet automatisch im Unerwünscht-Ordner. Einmal aufgeklickt, rübergesehen, dass nicht doch was bei ist, was ich brauche – und weg damit.
Als im Radiopilot-Forum die Antworten, bei denen auch wieder nur Pornoseiten angepriesen wurden, so zahlreich wurden, dass pro Tag etwa 400 Einträge zu löschen waren, war Schluss. Dichtgemacht, endgültig. Gehörte ja sowieso nicht mehr zur Radiopilot-Seite, also war’s auch egal.
Doch dann setzte sich das ein paar Wochen später auch im Blog fort, der auf der gleichen Seite existiert. Das Löschen des Spams dauerte eine gute halbe Stunde.
Blanker Hass macht sich da breit. Und vor allem eine Ohnmacht – ich selbst kann nichts dagegen tun. Außer – die Kommentare abzuschalten. Die sind nur noch in der blog.de-Version dieses Blogs möglich – in der Hoffnung, dass die den Spam unmöglich machen.
Wenn man sich in Gästebüchern anderer Bands oder was auch immer umsieht – alles zugeschissen mit Spam. Ekelhaft. Die schicken ihren Müll überall hin, denen ist es doch wurscht, was damit passiert. So lange irgendjemand auf den Link klickt.
Es stinkt mich an. Aber echt.

Hits: 2643