Tagesarchiv für 12. August 2006

RTZapper

Bundesliga – Die Konferenz

Samstag, den 12. August 2006
Tags: , , ,

SA 12.08.2006, 15.00 Uhr, Sat.1

Okay, für die holprigen Übergänge von der Werbung zur Sendung – dafür konnte Arena, der neue Fußballsender, nichts. Denn im Gegensatz zu Sat.1, wo nur heute ausnahmsweise die Bundesliga-Konferenz zu sehen war, gibt es auf Arena wohl kaum Werbung.
Aber trotzdem war es lustig, als Oli Welke bei Sat.1 dann meinte: “Wir warten noch auf die Zuschauer von Sat.1!”
Ärgerlich: Wie es denn bei den Spielen genau steht, ist sehr schlecht zu erkennen. Die weißen Miniziffern auf rotem Grund sind extrem klein (und hässlich) – und dabei ist mein Bildschirm nicht winzig! Überhaupt sind alle Einblendungen (auch wegen des 16:9-Formats) sehr klein. Wer das programmiert hat, saß wohl mit der Nase vor seinem PC-Bildschirm. Und nur, damit auch den 4:3-Sehern das Bundesliga-Logo nicht entgeht, es aus dem rechten unteren Rand weiter nach links in die Mitte zu schieben, bringt auch nicht gerade einen Sehgenuss.
Dem Kommentator des Stuttgart-Spiels hätte auch mal jemand Bescheid sagen können, dass er nicht mehr fürs Radio da ist. Bisher war Günther Koch immer in der ARD-Bundesliga-Konferenz im Radio zu hören. Jetzt, im Fernsehen, können wir das Geschehen mit eigenen Augen verfolgen und Günther Koch kann sich entsprechend mal ein wenig zurücknehmen.
Warum den Sat.1-Zuschauern dann das Fazit der Übertragung verwehrt wurde, ist fraglich. Am Ende gab es nicht mal eine Übersicht, wie denn nun die Endstände in den Stadien waren, von einer aktuellen Tabelle mal ganz zu schweigen.
Aber vielleicht wollte man für die gute alte “Sportschau” noch was übrig lassen.
Das war meine wohl letzte Bundesliga-Konferenz. Im Fernsehen zumindest. Denn abonnieren werde ich Arena trotzdem nicht. Ich werde das ganze weiter in der ARD-Bundesliga-Konferenz auf RadioEins verfolgen.

Hits: 1967

RTZapper

Unser Doktor ist der Beste

Samstag, den 12. August 2006
Tags: ,

SA 12.08.2006, 13.30 Uhr, Südwest-Fernsehen

Einige Filmschinken können noch so oft gezeigt werden – ich werde sie immer wieder sehen. Zu diesen Filmen gehört “Unser Doktor ist der Beste” von 1969. Seltsamerweise gibt es ihn nicht in meinem Videoarchiv. Aber warum auch, er wird ja regelmäßig wiederholt.
Langsam kann ich auch wirklich mitsprechen, wenn Roy Black als Doktor Sommer zu sehen ist, Peter Weck als Lehrer Zackgiebel (“Zack, Zack!”) und Georg Thomalla als der wuschige Herr Kosel.
Dass der gute Roy da auch ab und zu mal anfängt, ein Liedchen zu trällern – ja, inzwischen finde ich sogar das gut.
Wann gibt’s eigentlich die nächste Wiederholung? Sicherlich spätestens 2007 auf irgendeinem Dritten Programm Ihres Vertrauens!

Hits: 1944