RTelenovela

Die Goldene Kruke 2006

Und die GOLDENE KRUKE 2006 geht an (Trommelwirbel): den Himbeerwein!!!
Ja, eine gute dreiviertel Flasche habe ich nun intus. Mir dreht sich leicht der Kopf, mein Magen meldet sich auch schon zu Wort. Aber in diesem Zustand erträgt man auch, dass Heide Simonis bei “Let’s Dance” schon wieder nicht ausgeschieden ist.
Den Himbeerwein habe ich heute Nachmittag in Werder erstanden. Beim Baumblütenfest. Heute war Eröffnung.
So gut wie heute haben wir noch nie geparkt. In Sichtweite vom Beginn des Veranstaltzungsgeländes. Okay, das Wetter war schon mal besser. Aber dass der Himmel aufreißt – diese Hoffnung bewahrheitete sich später tatsächlich.
Als Fahrer kann ich ja an der Verkostung der Pflaumen-, Erdbeer-, Johannisbeer- (NICHT Johannesbeer) und Rhabarberweine nur sehr bedingt teilnehmen. Aber diese Aufgabe haben Mandy und Flo wunderbar gemeistert.
Merken sollte man sich, dass die Weine am Rand des Veranstaltungsgeländes, also in den Seitenstraßen, zwar ein wenig billiger sind (vor allem die 0,2-Liter-Becher), aber auch meist besser!
Wer übrigens meint, das Fest sei ein Rentnerspektakel, der irrt sich gewaltig. Eigentlich sieht man in Werder fast nur junge Leute. Zwar fast durchweg unsympathisch (die eine oder andere Glatze, viele Besoffene), aber jung.
Kulinarische Empfehlungen: Langos, Waffeln, Steak. Abgeraten wird von Handbrot.
Gute Unterhaltung!
Und ich wende mich meinem Rest Himbeerwein zu. Prost.

Hits: 4097

Einen Kommentar schreiben: