Tagesarchiv für 9. Oktober 2005

RTelenovela

Premieren

Sonntag, den 9. Oktober 2005
Tags: , ,

Gleich drei Premieren erlebten heute Nachmittag meine heiligen Hallen zu Hause. Erstens war Felix der erste Gast, der für mein Zimmerchen definitiv zu groß war. Zweitens fand bei mir die Premiere des neuen Kimono-Films über die Tage im Taubertal statt. Und das widerrum war die erste Filmpremiere, die mein Zimmer je erlebt hat.
Vielleicht sollte ich dann an dieser Stelle kurz über die Herstellung des Films erzählen.
Viermal über mehrere Stunden haben Flo und ich an seinem PC an dem Film gearbeitet. Insgesamt etwa 17 Stunden. Plus die Zeit, die der Rechner zum Speichern usw brauchte. Plus die Zeit, die Flo noch zur Nachbearbeitung brauchte.
Zunächst musste das gesamte Material gesichtet werden. Dort wurde bereits eine Liste angelegt mit Szenen, die im Film verwendet werden sollten. Dann mussten wir uns einen Ablauf überlegen – was soll wann im Film vorkommen. An welcher Stelle sollen die Konzertausschnitte gezeigt werden. Sollen noch andere Bands gezeigt werden. Und und und.
Dann ging es Schritt für Schritt, Szene für Szene los. Man kann sagen, dass Flo und ich bei so ziemlich jeder Szene darum gerungen haben, welcher Schnitt hier und da gemacht werden soll (hart oder weich – schwarz oder weiß), ob die ganze Szene nicht lieber wegfallen sollte, wo die Szene geändert und geschnitten werden soll oder welche Hintergrundmusik zu hören sein soll.
Ein konkreter Diskussionspunkt war zum Beispiel, ob während des Abspanns eine Musik zu hören sein soll. Letztlich machten wir es so, wie es jetzt zu sehen ist. Wir fanden, eine Hintergrundmusik würde von der Szene (und dem Gesprochenen) ablenken.
Man kann sagen, und ich bin mir sicher, dass mir Flo da zustimmt, das es eine fruchtbare Arbeit war und dass unsere Diskussionen am Ende was gebracht haben.

Hits: 1511

RTZapper

Comet 2005

Sonntag, den 9. Oktober 2005
Tags: ,

SA 08.10.2005, 20.15 Uhr, ProSieben

So muss das sein: Weil der Marc Terenzi ja die Sarah Connor vor ProSieben-Kameras heiraten durfte, gibt es Sarah und Marc jetzt auch nur noch im Doppelpack. Wenn Sarah bei der Cometen-Verleihung ihr Liedchen trällern darf, dann kann danach auch noch Marc auf die Bühne. Das nennt man eine gute Vermarktungsstrategie. Heirate eine berühmte Sängerin – vielleicht wird wenigstens so etwas aus dir! Ich werde das auch so machen! Meine Hochzeit wird ganz sicher auch etwas Besonderes sein. Deshalb will ich es mir nicht nehmen lassen, sämtliche Rechte an diesem Event an Oberhavel TV zu verkaufen. Inklusive DVD-Paket mit den ersten drei Staffeln dieser spannenden Doku-Soap. Bei Sarah und Marc hat das ja auch erschreckend gut funktioniert.

Hits: 33

RTelenovela

Kimono unterwegs im Taubertal

Sonntag, den 9. Oktober 2005
Tags: ,

Guten Tag! Hier ist EXCLUSIV extra spezial. Mein Name ist Ludi Fraukewig. Ich berichte heute von der Premiere des neuen Kimono-Films “Kimono unterwegs”, in dem die Ereignisse auf dem Taubertal-Festival im August verarbeitet werden.
Zu dem Großereignis am Sonntagnachmittag in Oranienburg sind 3 der 5 Kimonos, so wie viele Gäste und Fans angereist. Und das, obwohl die Veranstaltung relativ kurzfristig von Hohen Neuendorf in die Oberhavel-Kreisstadt verlegt wurde.
Die Premiere im Kellersaal des Multiplexes an der Pasteurstraße begann mit der Wiederaufführung von “Greensession: Drei Tage in Mainhattan”, gefolgt von einer kleinen Einführung der Filmautoren.
Danach wurde der etwa 12-minütige Film uraufgeführt. Demnächst wird er auch hier bei www.kimonoklub.de zu sehen sein.
Am Ende gab es großen Applaus und viel für das neue, genau genommen erste Kimono-Filmwerk.
Im Anschluss wurde noch ein Film vom Auftritt von Greensession beim Naturparkfestival in Briese (Aug 2002) gezeigt. Gefolgt von den neuesten Videoclips von Fettes Brot, Robbie Williams und Tokio Hotel.
Alles in allem war es eine sehr gelungene Filmpremiere.
Und das war’s auch schon für heute. Hier geht es jetzt weiter mit Petra Kroeppel und den Nachrichten. Bis bald – Ihre Ludi Fraukewig.

PS: Gern können an dieser Stelle – wenn der Film online ist – Kommentare abgegeben werden.

Hits: 1768

RTelenovela

Straßenfest 2005

Sonntag, den 9. Oktober 2005
Tags: ,

-> 22.5.1989

Mit dieser Sache habe ich heute schon große Aufmerksamkeit erzielt, als ich davon berichtete. Heute fand nämlich in der Oranienburger Pasteurstraße ein Straßenfest statt. Dazu treffen sich die Bewohner der Straße auf der – wie sollte es anders sein – Straße. Und feiern. Das heißt, es stehen ein paar Bänke in der Mitte der Straße. dazu noch ein Grill, eine Stereoanlage und ein kleines Lagerfeuer als es dunkel und kalt wurde.
Natürlich war die Straße für den “Durchgangsverkehr” auch abgesperrt – vielleicht hätten wir den RadioEins-Verkehrsfunk mal informieren sollen…
Die Stimmung war ziemlich gut, glaube ich. Ich selbst finde es allerdings ziemlich öde – irgendwie interessiert mich das alles herzlich wenig. Das war früher anders.
1981 fand bei uns das erste Straßenfest statt – in unserer Garage. Als mein Vater 40 wurde, hat er ein paar Tage danach – die Garage war sowieso geräumt – dort das allererste Straßenfest organisiert. Von da an wurde das dann jedes Jahr gemacht – dann allerdings nicht mehr in unserer Garage, sondern eben auf der Straße.
Nach der Wende schlief das Ganze dann erstmal ein, bevor 1994 die Tradition auf dem Richtfest unserer Nachbarn wieder eingeführt wurde.
Als ich um 2.55 Uhr vom Kimono-Konzert (und von Burger King aus Hennigsdorf und Birkenwerder) wiederkam, war die Straße wieder frei, alle schliefen. Wenn ihr allerdings diverse Pfandflaschen oder Bänke und Tische mitgehen lassen wollt – das steht alles noch am Straßenrand bzw in unserer Einfahrt. Wenn ihr also in aller Frühe noch vorbeikommen wollt…

Hits: 1752