Tagesarchiv für 26. September 2005

RTelenovela

Mahnmal

Montag, den 26. September 2005
Tags: ,

Vielleicht ist das ja ein wenig doof, was ich jetzt schreibe – aber so ist es nun mal…
Ich war heute Nachmittag mit Flo beim Holocaustmahnmal in Berlin. Dass es irgendwie imposant und natürlich auch interessant ist, kann natürlich niemand abstreiten. Dass das Mahnmal aber bewirkt, dass man über die jüdischen Opfer im Zweiten Weltkrieg nachdenkt – das Gefühl stellt sich bei mir nicht ein.
Wenn man durch die Gänge läuft, scheint es, als sei man ganz allein. Nur wenn man die vielen “Kreuzungen” betritt, kann man rechts und links Leute in den anderen Gängen sehen.
Klingt ketzerisch: Eigentlich kann man hier super Verstecken spielen. Oder wunderbare Fang-mich-Spiele. Flo lief irgendwo anders lang. So machte ich mir dann den Spaß, ihn schnellstmöglich wiederzufinden. Und das ist in dem “Labyrinth” alles andere als einfach. Hat man den andern einmal erblickt, kann man zwar hinterherlaufen. Dennoch verliert sich die Spur wieder sehr schnell.
Ja, da kommt dann das Kind im Manne durch…
Insofern hat das Ganze Spaß gemacht – auch wenn die Stätte dafür nicht gemacht ist. Ich weiß…

Hits: 3557