RTelenovela

Panne auf der Rudolf-Wissell-Brücke

Heute Nachmittag auf der Rudolf-Wissell-Brücke (A100), Richtung Nord, in Berlin. Zähflüssiger Verkehr. Auto wird langsamer und langsamer. Es nimmt kein Gas mehr an, schließlich geht nichts mehr. Ich rette mich noch an den rechten Fahrbahnrand. Schaffe doch noch ein paar Meter, sehe aber hinter mir eine Benzinspur. Kotz!!! Nicht schon wieder!!
Anruf beim ADAC. Die müssen mich hier wegschleppen. Danach Warndreieck aufgestellt. Und warten.
Inzwischen machte ich mir darüber Gedanken, wie ich das sch… Auto los werde und zu welcher Marke ich umsteigen werde…
Dann kommt die Polizei mit Blaulicht, stellt sich hinter mich, fragt, was los ist. Schließlich stellen die so ne Warnleuchte auf und warten mit mir auf die Pannenhilfe. Danke, Polizei!
Nach ca 30 Minuten werde ich dann von der Autobahn geschleppt. Der ADAC-Mensch fummelt hier und da und findet auch sofort (!) den Fehler. Irgend so ein Ring um die Leitung zur Benzinpumpe war abgeruscht.
Ich konnte weiterfahren. Und weil ich auf der Autobahn die Panne hatte, musste ich nicht mal etwas bezahlen.
Happy End.
Und ach ja, ich werde das Auto wohl doch nicht verkaufen.
Bis zur nächsten Panne. Oder bis wieder was kaputt geht.

Hits: 6309

Einen Kommentar schreiben: