RTZapper

Die Drews – Eine furchtbar nette Familie

MO 25.08.2003, 20.15 Uhr, RTL II

Jürgen Drews ist sauer. Bei einer Bodypainting-Aktion in Rimini will seine Frau Ramona nicht ihren BH ausziehen und das zeigen, was Onkel Jürgen so lieb hat. Und das könne doch nicht sein! Schließlich war auch die „Bild“ vor Ort, die sicherlich wieder eine Mörderstory daraus gemacht hätte. Und für den Playboy hat sie sich doch auch schon nackig gemacht. Warum also nicht jetzt auch? Doch Ramona bleibt stur. Das sind die netten Streitigkeiten, die wir jetzt immer montags bei RTLII bestaunen dürfen. „Die Drews – Eine furchtbar nette Familie“ soll die deutsche Antwort auf die Osbournes von MTV sein. Nur dass das Leben der Drews’ irgendwie so gar nicht spannend ist. Ich persönlich finde ja Rasen mähen an sich relativ langweilig, aber anderen im Fernsehen dabei zugucken? Andererseits: Jürgen Drews ist auch nur ein Mensch. Zwar nicht wirklich einer wie du und ich, aber immerhin. Als er seine Tochter Jolina von der Schule abholt, stehen ihre Mitschüler am Zaun und staunen Bauklötze. Onkel Jürgen trällert ihnen den Kornfeld-Bett-Song vor, schiebt seine Tochter ins Auto und weg isser. Ehrlich gesagt habe ich viel abgefahrenere Geschichten in dieser Reihe erwartet. Aber das zeigt vielleicht auch umso deutlicher, dass für die Kamera recht wenig gestellt wurde. Was aber auch bedeutet, dass selbst bekannte Schlagerheinis wie Jürgen Drews ein recht ödes Privatleben führen. Und furchtbar nette Familien erleben wir im Fernsehen ja sowieso genug.

Hits: 254

Einen Kommentar schreiben: