aRTikel

Ein Ausflug in die Welt des deutschen Schlagers

Stampede-Sänger Lars Winning über seinen Auftritt in einer Musikshow von Neun Live

MAZ Oranienburg, 20.8.2003

ORANIENBURG
Das Handy von Lars Winning klingelt. „Ey, sag mal, warst du grad bei Neun Live?“ Der Anrufer hat sich nicht getäuscht. Er hat Lars tatsächlich gerade im Fernsehen bewundern können. Kurz vor dem Anruf war der 23-jährige Oranienburger Gast in der Neun-Live-Vormittagsshow „Aber bitte mit Schlager“ und gab zwei Songs zum Besten.
Die Geschichte dazu beginnt ein paar Monate vorher in Friedrichsthal. Lars ist Sänger bei Stampede. Von der Rockband hat in Oranienburg und Umgebung sicher jeder schon mal was gehört. Während einer Bandprobe wurde darüber gesprochen, dass ein Gitarrenlehrer aus Oranienburg Brandenburger Künstler sucht, die für ihn vorgefertigte Songs einsingen.
Kurz danach trifft sich Lars Winning mit Michael Brand, der ihm erzählt, was er mit dieser CD vor hat. Deutsche Texte. „Ich habe noch nie deutsche Texte gesungen“, erzählt Lars, „nur Kinderlieder mit vier oder fünf Jahren.“ Bei Stampede singt er meist englischsprachige Songs von den Stones und Co. aus den 60ern und 70ern. Jetzt also eine Schlager-CD mit Popeinflüssen, wie Lars das Projekt selbst beschreibt. „Deutsch ist eigentlich nicht so mein Ding“, meint er. „Aber es war eine gute Erfahrung.“
„Die Arbeit im Studio war absolut spaßig.“ Auch wenn es doch etwas anderes ist, eine CD zu besingen, als live auf der Bühne zu stehen. „Man muss sehr sauber und akzentuierter singen.“ Der Titel heißt „Baby, geh nicht fort“. Später kommt noch der Song „Irgendwann“ dazu, in dem es passenderweise um ein Casting geht.
Gerade hat Lars Winning auch ein eben solches hinter sich. In Berlin stellte er sich einer Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Doch mit seinen zwei Oldies wollten sich die Juroren nicht anfreunden. Auch Dieter Bohlen hat Lars nicht getroffen. Gemeinsam mit einem Freund war Lars auch schon im SAT.1-Frühstücksfernsehen als „Morning Star“ zu sehen.
Den Kontakt zu Neun Live bekam Lars über Michael und Sabine Brand. Das Duo Fun trat dort bereits auf. „Eines Tages rief Sabine Brand bei mir an und nannte mir einen Termin.“ Am 1. August flog Lars Winning also nach München. „Bei Neun Live ist es richtig familiär und nett“, erzählt er. „Trotzdem war ich aufgeregt. Die Songs, die ich singen sollte, waren ja noch unbekannt.“ Die beiden Lieder hätte er eigentlich gern live gesungen. „Ich kenne ja nichts anderes.“ Doch beim Fernsehen gelten andere Gesetze: Vollplayback. „Ist nicht so schön, aber technisch wohl nicht anders realisierbar.“ Ein Aufnahmeleiter sprang immer hinter den Kameras umher, um Lars zu zeigen, wo er hinsingen sollte. „Ich wusste auch nicht so genau, wie ich mich bewegen sollte. Ich stand da, wie ein 40-jähriger gestandener Musiker.“ Im Großen und Ganzen war Lars aber mit seinem Auftritt recht zufrieden. Immerhin war ein Ausschnitt aus der Sendung am Montag danach auch in der Premiere-Sendung „Zapping“ zu sehen.
In Zukunft würde der ausgelernte Verlagskaufmann gern eine weitere Platte aufnehmen. Diesmal sollen es eher Coversongs sein, die er auch bei Stampede singt. „Ich glaube, ich kann Musik, die mich anspricht, die mir gefällt, ganz gut rüberbringen.“ Er macht sich zwar keine wirklich großen Hoffnungen, dennoch will er diese Platte dann einigen Agenturen schicken. „Falls sie es überhaupt hören sollten, können sie sich ein Bild machen.“
Vor kurzem hat Lars Winning die „Stones-Bibel“ geschenkt bekommen – und darin Parallelen entdeckt. „Mick Jagger hat auch mit einer kleinen Band angefangen.“ Und Stampede ist ja auch recht schnell ein großer Erfolg geworden. Und das ist vielleicht auch nur der Anfang?

Hits: 6953

Ein Kommentar zu “Ein Ausflug in die Welt des deutschen Schlagers”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Indiana Jones from Oranienburg

    […] Der 28-jährige Lars Winning aus Oranienburg gilt nach eigenen Angaben als Deutschlands erstes Indiana-Jones-Double. Als solches kann er auf Feiern und Messen angemietet werden. Winning ist in Oberhavel auch durch seine Band Stampede bekannt. Auch bei “Deutschland sucht den Superstar” versuchte er sich, bei 9live trat er mit einem Schlager auf. Außerdem ist er als Eventmanager tätig. http://www.indydouble.de […]

Einen Kommentar schreiben: