Tagesarchiv für 6. August 2003

aRTikel

Der Test-Bader: Sich einen Wolf laufen

Mittwoch, den 6. August 2003
Tags: , ,

Der Test-Bader (10): Ein lauschiges Plätzchen am Rahmer See in Wensickendorf

MAZ Oranienburg, 6.8.2003

WENSICKENDORF
Moby singt „Why Does My Heart Feel So Bad?“ Der Besitzer des kleinen Radios liegt gemütlich im Gras der kleinen Badestelle des Rahmer Sees in Wensickendorf. Es herrscht angenehme Ruhe. Doch damit ist es ganz schnell vorbei, als er weiblichen Besuch bekommt. Mit Kind im Schlepptau, das ihn erst mal darauf hinweist: „Das gehört mir, was du da hast.“ Das Kind wird erst einmal zum Wasser geschickt: „Kannst mit den Füßen rein!“ Da besteht auch gar keine Gefahr, das Wasser ist sehr lange flach.
Die Badestelle erreicht man unter anderem, wenn man aus Richtung Oranienburg kommend kurz vor der Gaststätte „Rahmer See“ von der B 273 rechts auf einen kleinen Weg, den Seeweg, abbiegt. Danach immer weiter geradeaus bis zum Schluss. Dort ist eine kleine Fläche für das Auto. Dann zu Fuß dem Weg folgen.
Klein, aber fein ist die Badestelle. Die Decke kann ins Gras gelegt werden. Da kann kaum etwas passieren, es ist so gut wie kein Müll zu sehen.
Wer dann im Wasser schwimmen will, läuft sich aber erst einmal einen Wolf. Wie gesagt, es bleibt verdammt lange flach, fast schon hat man keinen Bock mehr aufs Schwimmen. Sogar an der Stelle, wo der lange Steg, der rechts entlang führt, zu Ende ist, kann man noch locker stehen. Der Boden ist recht fest, stellenweise allerdings ein wenig schwammig. Der See ist sommerlich warm, kaum noch erfrischend.
Wer sich dann auf der Liegewiese noch sonnen will, muss sich nur mit einigen fetten Fliegen und gegen Abend auch mit heimtückischen Mücken herumschlagen. Ansonsten ist es schön ruhig.
Hin und wieder kommen Leute, die wohl in der Nähe wohnen. Sie haben nur ihr Handtuch dabei ziehen sich das Shirt aus, und tappsen die lange Flachstrecke in den See hinein. Ein kleiner Junge trocknet sich gerade wieder ab, als ihn sein Opa fragt, was denn mit den Haaren sei: „Ich will mir aber nicht die Haare abtrocknen! Ich will Oma doch zeigen, dass wir im Rahmer See waren!“ Ja, Oma, er war! Das kann ich bestätigen.

Subjektive Wertung
(Schulnote):
Der Strand: Siehe S. Note 2
Das Wasser: Siehe S. Note 2
Die Leute: Siehe S. Note 2

Offizielle Wertung
(Quelle: Landkreis,
Werte aus Zühlsdorf):
Wasserqualität: keine
Beanstandung
Sichttiefe: unter 0,5 Meter.

Hits: 8760