Tagesarchiv für 13. Mai 2003

RTZapper

Beckmann

Dienstag, den 13. Mai 2003
Tags: , ,

MO 12.05.2003, 23.00 Uhr, ARD

Neeeein, Claudia Strunz möchte keine dreckige Wäsche waschen. Das wäre ja nun wirklich das Allerletzte! Aber ihr Fast-Ex-Mann Thomas könnte sich ruhig mal mehr um die Kinder kümmern! Der lässt sich kaum bei ihnen blicken. Einfach unerhört! Und dass er und die Kinder damals in der „Bild“ auftauchten, ja, daran ist er auch Schuld. Frau Strunz hätte in so einer Situation, in der die Paparazzi sowieso schon auf der Lauer liegen, die Kinder niemals in den Kindergarten gefahren. Das hat er doch provoziert! Und das muss man doch mal sagen dürfen! Aber dreckige Wäsche waschen? Im Fernsehen auch noch? Bei „Beckmann“? Nein, das würden Frau Strunz und der ehemalige Freund ihres damaligen Mannes niemals einfallen. Dass dies alles durch die Affäre mit Stefan Effenberg erst in Gang gesetzt wurde – keine Rede davon. Frau Strunz ist stolz drauf, jetzt so etwas wie ein Star zu sein. Dabei ist sie eigentlich nur die momentane Geliebte irgend so eines Fußballers.

RTZapper

Dismissed

Dienstag, den 13. Mai 2003
Tags: ,

MO 12.05.2003, MTV

Mit der Liebe und der Romantik ist es nicht mehr das, was es mal war. Jetzt gibt es Shows wie „Dismissed“ bei MTV. Silja (23), Model, trifft den Jura-Studenten Markus (22) und Dominik (24), BWL-Student. Zu dritt verbringen sie einen total kuscheligen Abend. Allerdings muss Silja am Ende entscheiden, mit wem sie viele weitere schöne Abende verbringen will. Der andere wird „dismissed“, ist also raus. Somit müssen die beiden Kerle um das junge Ding buhlen. Im Whirlpool zum Beispiel. Da wird im Schnelldurchlauf geherzt, gescherzt und gegrabbelt, was das Zeug hält. Während Markus mit einer „Time Out“-Karte weggeschickt wird, überzeugt sich Silja von Dominiks Küsserqualitäten. Auch mit Markus hat sie vorher schon einen Bruderschaftskuss ausgetauscht. Aber Dominik muss wohl überzeugender geschleckt haben. Markus wurde „dismissed“. Er wird wohl weiter nach seiner Traumfrau suchen müssen. Tja, das ist die moderne Partnerwahl von heute. Ich finde dis Mist.