RTZapper

Los Angeles

MO 07.01.2002, VIVA plus

Das CNN des Musikfernsehens ist am Montag mit VIVA PLUS auf Sendung gegangen. Echt phat! In „Los Angeles“ (so der Name der „Show“) saßen zwei Moderationspraktikantinnen vor einem Fenster mit Blick auf Köln. Ja, Köln und nicht L.A. Die durften sagen, wie froh sie sind, dass sie endlich öffentlich herumlabern dürfen. Und sie sagten Simon an. Simon ist in… ja, genau, in L.A. Diese Simon latscht mit einer Handkamera durch die Stadt und filmt sich dabei die ganze Zeit selbst. Und gibt blödes Gequatsche von sich, von dem man nur die Hälfte versteht. Die Steigerung von „Big Brother“. Simon zeigt ihr Leben. Die Bilder sind verwackelt und überhaupt ist das so interessant wie ein Stück Brot. Das Konzept wurde wohl vom Offenen Kanal vorher abgelehnt.
Und warum CNN des Musikfernsehens? Unten, am Bildschirmrand, befinden sich zwei Laufbänder mit Konzert- und Kinoinfos sowie tollen SMS-Grüßen. Sehr innovativ. Und nervig auch. Es ist echt schade um VIVA Zwei.

Hits: 43

Einen Kommentar schreiben: