RTZapper

Beverly Hills, 90210

SA 18.08.2001, RTL

Der Moment ist da, mich mal wieder zu outen. Es gab eine Zeit, in der war ich ein großer Fan von „Beverly Hills, 90210”. Ich erinnere mich noch genau an den Kreta-Urlaub 1992, als ich mich wunderte, warum in den Fernsehraum des Hotels plötzlich so viele Kids verschwunden sind. Auf RTLplus lief die US-Teenie-Soap. Von da an war ich jede Woche dabei.
Ja, ich geb es zu, ich hatte sogar ein „90210”-Poster an der Wand. Doch irgendwann war Schluss. Da wurde die Serie einfach langweilig.
Am Sonnabendnachmittag ging bei RTL nun aber eine große, neunjährige Ära zu Ende. Die allerallerletzte Folge von „Beverly Hills, 90210” wurde gesendet. Das durfte ich mir dann allerdings doch nicht entgehen lassen. Mit großem Pomp, noch mehr Schmalz und noch viel, viel mehr Tränen (war doch irgendwie schön) gaben sich Donna und David das Ja-Wort. Tatsächlich haben sie bis zum Ende durchgehalten. Wahrscheinlich gab es für die beiden Schauspieler kein anderes Engagement für sie (obwohl Donna/Tori Spelling ja die Tochter des Produzenten ist). Das dürfte auch erklären, warum Luke Perry alias Dylan wieder mit von der Partie war. Auch Kelly und Steve waren noch dabei und sogar Andrea Zuckerman tauchte in der letzten Folge noch mal auf. Nur Brandon sagte halbherzig auf einem eingespielten Video „Servus”.
Na ja, jetzt ist endgültig Schluss, auch wenn RTL völlig unromantisch am Ende die Wiederholung der 8.Staffel ankündigte.

Hits: 5066

Ein Kommentar zu “Beverly Hills, 90210”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » 90210

    […] Annie und Dixon ziehen mit ihren Eltern von Kansas nach Beverly Hills. Auf der neuen Schule erleben sie einen Kulturschock. Lauter reiche Schnösel mit ihren fetten Wagen fahren vor der West Beverly High vor. Das kommt euch bekannt vor? Kann sein. “Beverly Hills, 90210″ war die angesagte Teenie-Serie in den 90ern. 1992 lief sie erstmals beim damaligen RTLplus, die letzte Folge flimmerte im Sommer 2001 über die deutschen Bildschirme. Findige, aber nicht sehr innovative Prozenten dachten sich nun: Es wird Zeit für eine Neuauflage. Auch wenn niemand darauf gewartet hat, denn am Ende war der Lack ab bei der Soap. Am Sonnabend flimmerte dennoch die erste Folge von “90210″ durch das ProSieben-Programm. Warum es nötig ist, nach 17 Jahren alte Geschichten aufzuwärmen, sei mal dahingestellt. Aber genausogut hätte die alte DVD von damals rausgekramt werden können, um das Original zu begutachten. Der Pilotfilm machte jedenfalls nicht gerade Lust auf mehr. Die üblichen Geschichten – Liebe, Triebe, Emotionen – boten kaum Neues. Zudem passierte in 45 Minuten so viel, wie anderswo in einer ganzen Staffel. Am Ende waren alle so gut drauf, dass auf die restlichen 23 folgen gut und gerne verzichtet werden kann. Die schlechten Quoten in den USA sprechen dafür. […]

Einen Kommentar schreiben: