RTZapper

Oscar-Nacht 2001

SO 25.03.2001, 1.00 Uhr (Mo.), ProSieben

Die Oscars 2001 wurden in der Nacht zum Montag vergeben. Was für eine Nacht! Was für ein Glanz, ein Glamour und überhaupt! Ja, und natürlich auch Susann Atwell und Steven Gätjen.
Für ProSieben durften die beiden nach Hollywood, um über dieses Mega-Ereignis zu berichten. Steven stand am roten Teppich und Susann saß in ihrem goldenen Kleid, das ein wenig wie eine veredelte Recyclingmülltonne aussah, im Studio und sagte die Werbung an.
Putzig war es ja schon, wie Steven, der Ex-„taff”-Moderator, Danny DeVito die Hand schüttelte mit den Worten „Hi, I’m Steven from german television!” Aus Mitleid darüber gaben ihm dann tatsächlich einige Stars ein Interview.
Während die Regie gerade rechtzeitig wegschnitt, als sich Susann gerade am Hintern kratzen wollte, sprach German-Television-Steven mit Michelle Yeoh über ihr Kleid und das meterdicke Make-up auf ihrem Gesicht.
Bei der Verleihung selbst kamen vor und nach der Werbung Steven und Susann ins Bild. Steven, um uns zu sagen, dass derjenige, der das Rennen macht, den Oscar bekommt (was, echt?!) und Susann, um die Werbung anzusagen. Oder, dass die Verleihung jetzt weitergeht.
Der Versuch, mit Steven einen auf Small Talk zu machen, ist jedenfalls durch die völlige Unfähigkeit Susanns, einen vernünftigen Satz ohne Teleprompter hinzubekommen, gescheitert. Susann Atwell war richtig schlecht. Was man auch daran merkte, dass, um so länger die Sendung lief, Steven mehr und mehr die Moderation übernahm.
Tja, Susann: üben, üben, üben!

Hits: 3275

Einen Kommentar schreiben: