RTZapper

Werbung: Expo 2000

Die Leute von der Weltausstellung Expo in Hannover haben es ja nun wirklich nicht leicht. Da sagen sie so hohe Besucherzahlen voraus und dann das! Die Menschen in Deutschland und überhaupt der ganzen Welt sind bockig. Sie wollen einfach nicht in die Weltmetropole Hannover, um die Expo zu besuchen. Dabei höre ich immer wieder von Leuten, die dort waren, dass es gar nicht so leer ist, wie man immer sagt. Sei’s drum, die Veranstalter wollen mehr. Schließlich gehen die Verluste in die Millarden.
Also muss eine brandneue Werbekampagne her, um zu retten, was eventuell noch zu retten sein könnte. Unter dem Motto “Das gibt’s nur einmal, das gibt’s nie wieder (richtig, Hannover wird so etwas nie wieder sehen) sieht man in dem Fernsehspot den Bühnenkomiker Peter Ustinov und Spinatwachtel Verona Feldbusch über das Expo-Gelände düsen. Besser gesagt, Ustinov flüchtet vor Verona, was man ja auch irgendwie verstehen kann. Schließlich ist Verona doch schneller und so muss der arme, alte Mann doch nochmal mit ihr übers Gelände. Gut und schön. Aber welche Information springt dabei für den Zuschauer heraus? Weshalb soll ich denn nun auf die Expo? Welchen Pavillon soll ich mir denn unbedingt ansehen? Informationsgehalt gleich Null.
Eine Werbekampagne, die offensichtlich innerhalb 30 Sekunden am Getränkeautomat der Werbefirma entstand. Nett ist auch die doppelseitige Zeitungsanzeige mit Peter und Verona. Achtet mal darauf, wo ich Veronas Hand gerade befindet!

Hits: 2601

Einen Kommentar schreiben: