Tagesarchiv für 4. Oktober 1999

RTZapper

Der Deutsche Fernsehpreis 1999

Montag, den 4. Oktober 1999
Tags: , , ,

SO 03.10.1999, 20.15 Uhr, RTL

Für die Verleihung des Deutschen Fernsehpreises schlossen sich ARD, ZDF, RTL und SAT 1 zusammen und richteten gemeinsam dieses Event aus. Dieses Jahr durfte RTL die Show übertragen. Als Unterstützung setzten die „verbündeten” Programme ihre besten Sendungen dagegen. Ein „Tatort”, eine Film-Premiere und sogar eine Live-Show liefen gegen die Verleihung auf anderen Sendern. Eigentlich merkwürdig, da vergeben alle zusammen einen Preis und machen sich selbst Konkurrenz… Insgesamt fünf Stunden dauerte das Spektakel und bot viele Höhe- und Tiefpunkte. Einer der tiefsten Tiefpunkte war zum Beispiel die Musikeinlage von Miroslav Memec (“Tatort”). Mit ‘ner Gitarre in der Hand sang er mehr schlecht als recht „Mach das Fernsehen aus, es zieht”. Die Leutchen im Saal waren, bis auf Stefan Raab, der höchst begeistert aussah, nicht sehr angetan. Auch die Laudatio von Karl Dall war mehr als peinlich. Als er dann zum zigsten Mal die Graf-Agassi-Affäre ansprach und die Kameras daraufhin auch noch ganz groß die Gräfin zeigten, war das Maß der Peinlichkeit überschritten. Überhaupt, gibt es denn keine wichtigeren Fragen, als die, ob denn Steffi Graf mit Andre Agassi auf der Party erscheint oder nicht? Für Frauke Ludowig scheint nichts interessanter gewesen zu sein. Dafür wird sie sich aber wahrscheinlich eine nette kleine Erkältung geholt haben. Während sich beispielsweise Iris Berben in einem Mantel einpummelte, hatte Frauke relativ wenig an und bibberte sich durch den Abend.

Hits: 2195