RTelenovela

Sonnenfinsternis light

Ja, ich bereue es. Wir hatten ja lange überlegt, ob wir in das Gebiet Deutschlands fahren, in der die Sonnenfinsternis so richtig zu leben ist. In Stuttgart zum Beispiel.
Nun hat es geregnet. In Stuttgart war von der Sonnenfinsternis nicht wirklich was zu sehen. Aber egal: Im Fernsehen war auch die Verdunkelung sehr eindrucksvoll. Ich hätte es gerne miterlebt.
So hatten wir hier in Oranienburg nur eine Sonnenfinsternis light. Sehr light. Das Licht veränderte sich leicht, irgendwie war alles ein wenig gelblich, ganz leicht dunkler. Aber eben nicht so richtig.
Wären wir doch nur…

Hits: 2921

Ein Kommentar zu “Sonnenfinsternis light”

  1. RTiesler.de » Blog Archive » Nachrichtenjournal: Sonnenfinsternis

    […] Das Topereignis an diesem Vormittag auf den Radiosendern. Sonnenfinsternis über Deutschland. Die Leute werden wieder Augen machen und in die verfinsternde Sonne sehen. Oder so. Telefoninterviews bei radioeins. Lange Berichterstattung auch im Nachrichtenjournal vom Berliner Rundfunk 91.4. Die Menschen, die in die Sonne gucken wollen, sollen sich doch bitte schützen. Im Planetarium sei schon viel los. Ein Wahnsinnsevent. Na ja, nicht ganz. Selbst bei der Sonnenfinsternis 1999 in Deutschland war bei uns, außerhalb des Kernschattens, nicht wirklich viel zu sehen. Dunkel wirde es jedenfalls nicht. damals verschwand die Sonne bei uns zu rund 80 Prozent. Diesmal waren es nur 20. Also kaum der Rede wert. Also eigentlich kaum sichtbar. Aber es ist Sommer, und so puscht man das eben doch zu einem Megaevent hoch. Bei der Ostseewelle beschrieb ein Reporter, was gerade in einem Planetarium genau zu sehen ist. Großartig: Die Sonnenfinsternis, die keine ist, im Radio. Das passt ja. […]

Einen Kommentar schreiben: