RTZapper

Love Parade 1999

SA 10.07.1999, B1/VIVA/RTL II/Energy 103,4/Fritz Loveradio

Ziemlich fertig und enttäuscht kam ich gestern von der diesjährigen Love Parade wieder. Drei Stunden mußten wir auf den ersten Wagen mit Musik warten. Solange saßen wir am Straßenrand und beobachteten das Treiben. Durch den Wind flog uns der Müll um die Ohren. Hinter uns lag ein junger Mann nach “erhöhtem” Alkoholgenuß im Koma. Ein “schönes” Erlebnis…
Auf Video sah ich mir dann die Übertragungen von B1, RTL II und VIVA an: Nur lustige Menschen, keine Betrunkenen oder Bekifften, und weit und breit kein Müll zu sehen.
Für die Medien ist die alljährliche Love Parade in Berlin ein großes Ereignis. Die Live-Übertragungen werden immer aufwändiger. Wobei man bei B1 am besten aufgehoben war. Tolle Bilder, witzige Kommentatoren, und als Clou der 42jährige Götz alsmann (“Zimmer frei!”), der das erste Mal auf der Love Parade war.
Wer lieber Musik pur wollte, war beim Musiksender VIVA gerade richtig. Hier übertrug man am Abend die Abschlußkundgebung. Allerdings hätte man sich das Vorlesen von uniteressanten Faxen zwischendurch wirklich sparen können!
Einen großen Dank auch an den Radiosender Energy 103,4, wo am Abend die Musik vom “Lovestern Galactica” übertragen wurde. Soviel Kassetten zum Mitschneiden hatte man gar nicht! Super auch das Fritz-Loveradio! Warum allerdings schon am Sonntag, 20 Uhr, schluß war, ist mir völlig schleierhaft. Um diese Zeit fängt der Abend doch erst an!

Hits: 1198

Einen Kommentar schreiben: