Tagesarchiv für 30. Dezember 1998

aRTikel

Meinungs-Ecke: So nicht, Leser!

Mittwoch, den 30. Dezember 1998
Tags: ,

Wir fühlen uns echt beleidigt!

MAZ Oranienburg, 30.12.1998

Seit Mai diesen Jahres nennt sich die MAZ-Jugendseite „Willi”. Das ist ja gut und schön. Und wir wissen auch, daß wir seitdem ein bißchen mehr Aufmerksamkeit erhäschen konnten. Wir kriegen jetzt sogar Post!
Nun haben wir euch ja zu unserem Jahrestag Ende Juni gezeigt, was es noch so für Willis gibt. Da gab es die Show „Vier gegen Willi”, das Schlumpf-Lied “Willi, Willi, Willi, Willi, Willi” oder eben auch diverse Preußenkönige namens Friedrich Wilhelm, von denen, wie man uns erklärt hat, unser „Willi” abgezweigt wurde. Aber was ihr mittlerweile daraus macht, schlägt dem Faß den Boden aus!
In unzähligen Gesprächen haben wir nämlich den wahren Spitznamen für diese Seite herausbekommen. Da heißt es: „Ach, du arbeitest also auch bei der Willi-Wuff-Seite?!” So, so. Willi-Wuff-Seite also. Benannt nach einem sprechenden Fernseh-Köter, Das ist der Dank dafür, daß wir jede Woche unsere kostbare Freizeit opfern und dann schenkt ihr uns diesen merkwürdigen Namen. Oder meint ihr das liebevoll? Ansonsten wären wir echt beleidigt!

Hits: 2617

RTelenovela

Ruhe im Stab

Mittwoch, den 30. Dezember 1998
Tags:

Es war sehr ruhig hier im Stab der Prenzlauer Kompanie in der Zeit rund um die Feiertage. Es ist schon ein ziemlich merkwürdiges und blödes Gefühl, wenn man hier in der FBSt vor dem Computer sitzt, und eigentlich sonst (kaum) jemand da ist. Diese Ruhe im Stabgebäude ist geradezu unerträglich. Wobei das wahrscheinlich nicht an der Ruhe an sich lag, sondern weil wir wohl ein kleines, aber nur so ein ganz kleines bißchen neidisch waren, daß die anderen alle ihren wohlverdienten (na ja) Urlaub antreten durften und wir nicht. Wir durften weiterarbeiten.
Es gibt allerdings Momente, da freut man sich tatsächlich, daß es auf unsere Arbeit hin auch ein Echo gibt. Wir haben uns nämlich sehr über die kleinen Aufmerksamkeiten zu Weihnachten gefreut, die uns die Soldaten aus dem Einsatzgebiet geschickt haben.

Hits: 2620