RTZapper

Grönemeyers Schicksalsschläge

Bei einigen Meldungen, die mich über die Medien so erreichen, läuft es mir kalt den Rücken hinunter. Wie zum Beispiel letzte Woche, als ich die Neuigkeiten über Herbert Grönemeyer las.
Vor einigen Wochen wurde überall darüber berichtet, daß der Sänger seinem schwerkranken Bruder Wilhelm Knochenmark gespendet hat. Doch trotz aller großen Bemühungen starb er Ende Oktober an einem Krebsleiden. Allein dies wäre wahrscheinlich schon sehr schwer zu verkraften gewesen, doch das war ja noch längst nicht alles.
Während Grönemeyers Bruder schon im Sterben lag, verschlechterte sich der Gesundheitszustand seiner Frau Anna zusehends. Auch sie litt schon seit langem an Krebs. Im Laufe der vergangenen Jahre ging es ihr recht gut, doch mit der Krankheit von Wilhelm brach bei ihr wieder der Krebs aus. Am Dienstag starb sie.
Zwei herbe Schicksalsschläge innerhalb von nur zehn Tagen. Als ich das alles las, bekam ich eine richtige Gänsehaut! Art so etwas denkt man doch nicht mal in seinen schlimmsten Alpträumen, oder?!
Was würdet ihr in so einem Fall machen? Könntet ihr beispielsweise Überhaupt in die Schule oder zur Arbeii gehen? Würdet ihr euch irgendwo verschanzen ödet würdet ihr lieber unter anderen Menschen sein? Und wie ist es bei so einem Star wie Herbert Grönemeyer? Was macht der? Ein Lied schreiben? Vielleicht, aber veröffentlichen wird er es wohl nicht…

Hits: 115

Einen Kommentar schreiben: