RTZapper

Videohits

MI 04.11.1998, 20.00 Uhr, VH-1

Daß auch Fernsehsender durchaus pleite gehen können, haben in diesem Jahr bereits der Wetterkanal und Nickelodeon sehr gut bewiesen. Und auch der Musiksender VH-1 gehört zu den gefährdeten Kandidaten. Diesen Eindruck hat man jedenfalls als Zuschauer. Oder habt ihr in der vierstündigen Sendezeit (20 bis 0 Uhr) jemals einen Moderator gesehen? In der Anfangszeit hat man geradezu damit geprotzt, was für tolle, tolle Moderatoren man doch hat. Seit kurzem ist auch der Videotext abgenippelt.
Jetzt sah ich die „Videohits”. Die Musik, die da gespielt wurde, waren teilweise sogar wirklich Hits – nur leider vergaß man beim Sender, die Einblendung des Musiktitels während der Clips auszublenden! Das macht sich bei VH-1 gut, denn besagte Einblendung befindet sich genau in der
Mitte des Bildschirms, verdeckt also so ziemlich alles. Als sich die Sache dann auch bei allen anderen Clips fortsetzte und dann sogar während des Werbeblocks eingeblendet wurde, daß da gerade Phil Collins singen soll (bei der Binden-Werbung?), griff ich zum Telefonhörer, Das heißt, erst zu irgendeiner Fernsehzeitung mit der Nummer des Senders. Normalerweise bin ich nicht der Mensch, der sich am Telefon bei den Sendern beschwert, aber diesmal wollte ich wissen, ob die noch wach sind. Sie waren’s nicht, jedenfalls meldete sich niemand.
Ist ja auch egal, im Kabel gibt’s VH-1 schon lange nicht mehr, über Satellit auch nur noch bis zum Jahresende. Dann übernimmt nämlich MTV Deutschland (man höre und staune: unverschlüsselt) den VH-1-Kanal! Dann können die alleine rumwurschteln!

Hits: 3333

Einen Kommentar schreiben: