RTZapper

Fernseh-Zukunft

Vor kurzem hatte ich die Gelegenheit, die neue digitale Vielfalt kennenzulernen. Wenn man nämlich eine Satelliten-Schüssel und die „d-Box” besitzt, kann man sich gewissermaßen tötzappen!
Mit der “d-Box” kann man auch die Fernsehsender empfangen, die nur digital über Satellit Übertragen werden. (Fragt jetzt bloß nicht, was digitale Sender sind) Jedenfalls war es für mich ein tolles (wenn natürlich auch gewöhnungsbedürftiges) Gefühl, irgendwann bei Sender 271 anzukommen! Das Dumme ist nur, daß die meisten dieser Sender nochmals verschlüsselt sind. Frei empfangbar sind nur die „Programmpakete” der Öffentlich-Rechtlichen („ZDF-Info-Box” usw.) sowie die Sender, die auch die Normal-Fernsehzuschauer sehen können.
Um mich mal ein wenig klarer auszudrücken: In einigen Jahren wird es wohl kaum noch Fernsehen über Antenne geben, die Kabel-Zuschauer werden viel Geld für die Glotze zahlen müssen. Alle anderen müssen sich eine Schüssel kaufen. Das wird aber auch bald nicht mehr reichen. In Zukunft wird man noch einen Receiver brauchen, um die digitalen Programme entschlüsseln zu können. Wenn man aber diesen Kasten hat, heißt das noch lange nicht, daß man wirklich alle Sender sehen kann. Für die meisten Programme wird man nochmals blechen müssen. Habt ihr’s verstanden? Also ich tue mich irgendwie schwer mit der Fernseh-Zukunft…

Hits: 3315

Einen Kommentar schreiben: