RTZapper

Radio in Berlin/Brandenburg

Wenn ich nicht gerade „Lindenstraße” sehe, höre ich auch hin und wieder Radio. Und besonders in der Wacht neige ich dazu, mich durch die vielen Radioprogramme zu zappen. Paßt mir irgendein Hit nicht, wie z.B. Modern Talkings „You’re My Heart, You’re My Soul”, wechsele ich unerbittlich den Sender.
Aber besonders bei den größeren Musiksendern ist ja kaum noch ein Unterschied zu erkennen. Der eine Sender spielt „das Beste aus drei Jahrzehnten”, während ein anderer doch lieber „die größten Hits der 70er, 80er und 90er Jahre” spielt. Ein weiterer Konkurrent setzt dagegen auf den „Fifty-Fifty-Mix – Super-Oldies und das Beste von heute”. Andere energische Sender spielen einfach „die meiste Musik” (wie geht das?). Tja, unsere Radiolandschaft ist eben vielfältig! Da ist es aber doch sehr löblich, daß uns meistens nach jedem Song mitgeteilt wird, daß wir gerade „94,3 r. s. 2″ oder „Energy 103,4″ hören. Geradezu brillant sind diese kleinen Jingles, in denen der Name der Sender geträllert wird. Na ja, vielleicht werden „104.6 RTL” oder „Berliner Rundfunk 91,4″ so (noch) berühmter. Trotzdem kann einem
das irgendwann doch auf die Nerven gehen…
Toll sind auch die Durchsagen der DJ’s. Das erste, was zur vollen Stunde den geneigten Hörern mitgeteilt wird, ist, was denn übermorgen von sieben bis acht gewonnen werden kann.
Also, wenn es sonst nix zu erzählen gibt …

Hits: 2163

Einen Kommentar schreiben: