Tagesarchiv für 24. Mai 1998

RTZapper

Werbung: Telefonsex

Sonntag, den 24. Mai 1998
Tags: ,

Vor ein paar Jahren war es noch angenehm, sich nachts einen Film anzusehen oder per Video aufzunehmen (und ich rede nicht von den billigen Sex-Filmchen!). Es gab beispielsweise die Faustregel, wenn ein Film vom Abend in der Nacht wiederholt wird, sollte man sich ihn dann ansehen. Der Grund: Nachts gab es entweder keine oder nur wenig Werbung.
Wie gesagt: Das war früher. Doch auch diese Marktlücke ist gestopft. Inzwischen sind Werbeblöcke nach Mitternacht fast noch nervtöten-
der als am Tage. Denn dann prasselt ein heißes Telefonsex-Angebot nach dem anderen auf uns ein. Einmal habe ich während dieser Werbeblöcke 27 (!) Spots gezählt. Das bedeutet: 27 verschiedene Damen und Herren, die einfach nur heiß oder geil sind („Wir warten auf dich, stöhn, ächz … “), man hört 27 „0190-Songs” (der bekannteste ist wohl „Nulleinhundertneunzig und sechs mal die …”, ihr wißt Bescheid, irgendwas zwischen eins und drei…), 27 mal der für 1,17 Sekunden eingeblendete Hinweis, daß so’n Anruf bei sexy Natascha ein bißchen mehr kostet als ein einfaches Ortsgespräch, Und wer weiß, vielleicht sitzt am anderen Ende der Leitung nicht sexy Natascha, sondern Hausfrau Uschi und ist am Stricken oder Bügeln, während sie dir sagt, daß … naja, das wäre doch irgendwie abtörnend …

Hits: 128