Monatsarchiv für April 1998

RTZapper

Birte Karalus

Montag, den 27. April 1998
Tags: , ,

ab September 1998, RTL

Es kommt eher selten vor, daß es die Typen vom Fernsehen schaffen, mich in wahres Erstaunen zu versetzen. Doch RTL hat es gepackt. Der Sender wird im Herbst um eine sagenhafte Innovation reicher. Man hat sich tatsächlich mal etwas völlig Neues einfüllen lassen. Und ich frage mich wirklich, wie lange man an diesem genialen Konzept gefeilt hat: Im September startet Nachmittagstalkshow Nr. 4 (in Worten: vier). Moderatorin dieser „Informationssendung” wird Birte Karalus (war bisher zu sehen bei DSF) sein. Ich vermute mal, daß die Talkshow “Birte Karalus” heißen wird (grins)!
Ihr Talktermin ist auf 14 Uhr angesetzt. Bärbel Schäfer wird ihre Sendung dann schon um 13 Uhr beginnen und damit in direkten Konkurrenzkampf mit der lieben SAT 1-„Sonja” treten.
Wenn Hans Meiser vor einigen Jahren gewußt hätte, was er damals mit der ersten täglichen Talkshow anrichtete! Mit der neuen Birte-Laber-Sülz-Show kann sich der geneigte Zuschauer dann elf (!) Talkshows auf diversen Sendern in der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr reinziehen. Nicht umsonst sind Talkshows in diesem Monat schon zum dritten mal Thema dieser Rubrik.
Aber jetzt echt mal im Ernst: Ist irgendjemand so krankt sich jeden Tag zig Stunden diese Gülle anzutun? Oder warum gibt es noch kein Talk-TV? Wann kommen denn endlich mal neue, ich meine andere Ideen von den Sendern? Mein Tip: Eine Frühstücks-Talkshow wäre doch nicht schlecht!

RTZapper

Andreas Türck

Dienstag, den 21. April 1998
Tags: , ,

MO 20.04.1998, 15.00 Uhr, ProSieben

Andreas, habe ich dir eigentlich schon mal gesagt, daß ich es ganz toll finde, daß du uns mit der x-ten Nachmittagstalkshow beglückst? Aber am Anfang hast du, Andreas, natürlich versprochen, daß deine Talkshow völlig anders sein würde, als die deiner Kollegen. Bisher konnte ich das aber nicht feststellen, Andreas! Allerdings muß ich dir zugestehen, Andreas, daß ich deine Talkerei gar nicht sooo schlecht finde. Aber Andreas, wieso muß, wenn das Thema deiner Sendungen genannt wird, dein Name (also Andreas) ständig genannt werden? Findest du deinen Namen so toll, Andreas? Deine Talkshow heißt doch nun schon so wie du, Andreas: „Andreas Türck” (wochentags, 15 Uhr, ProSieben).
Aber, Andreas, ich möchte dich auch für deinen außerordentlichen Mut beglückwünschen, denn Andreas, du hast ja gleich zwei feindliche Talker. Die erfolgreiche Ilona Christen (RTL) und den bisher weniger erfolgreichen Thomas „Mensch, Ohrner!” (ZDF). Aber wie gesagt, Andreas, das ist dir egal, denn du bist ja schließlich anders …
Ja, aber was ist denn nun anders, Andreas? Na gut, du Andreas, bist nicht Arabella und auch nicht Sonja. Die Gäste sind auch andere (meistens jedenfalls). Aber die Themen, Andreas, die hatten Hans, Jürgen, Vera und Co auch schon. Bei denen sind die Talktitel allerdings nicht so aussagekräftig, Andreas, wie einmal bei dir: „Andreas, ich will endlich wilden Sex!”
Lieber Andreas, jetzt wird mir wirklich so einiges über dich klar …

RTZapper

Bitte melde Dich!

Dienstag, den 14. April 1998
Tags:

MO 13.04.1998, 21.15 Uhr, SAT 1

Daß sich SAT 1 vorrangig (eigentlich ausschließlich) für die junge, hippe Zielgruppe interessiert, wissen wir ja nicht erst seit der Sache mit dem „Glücksrad”. Doch nun ist ein neues Opfer zu beklagen. Die Sendung „Bitte melde Dich” wird nicht fortgesetzt. Und dies nicht mit der Begründung, die Quoten seien zu schlecht gewesen (die waren mit vier bis fünf Millionen Zuschauern okay), nein, wie soll es anders sein, die Zuschauer waren zu alt. Also, liebe Zuschauer über 50, laßt euch das sagen: Es ist zwar nett, daß ihr immer so schön fernseht, aber für die Werbewirtschaft seid ihr völlig uninteressant. Es heißt zwar, daß ihr genug Knete in der Brieftasche habt, aber leider laßt ihr euch nicht mehr bestechen, die Marke eures Lieblingsjoghurts zu wechseln. Sagen die Leute von der Werbung. Weil sich also vorrangig Ältere für die TV-Vermißtensuche interessieren, ist jetzt Schluß damit. Sollen die Vermißten doch bleiben, wo der Pfeffer wächst! Da haben sie eben Pech gehabt, daß die Jugend nicht „Bitte melde Dich” sieht! Wir können also feststellen, daß es SAT 1 offensichtlich völlig wurscht war, daß die Sendung irgendwo einen guten Zweck erfüllte. War wohl ein Irrtum! Wenn sich mal jemand wieder angefunden hatte, war’s ja ganz nett, aber Hauptsache die Kasse klingelt. Ein Armutszeugnis.

RTZapper

Nickelodeon: Wir sind mehrfach super!!

Montag, den 6. April 1998
Tags: , , , ,

Mal angenommen: OHV-TV startet eine TED-Umfrage, in der nach der beliebtesten Tageszeitung Deutschlands gefragt wird. Und angenommen wir, diese tolle Zeitung, würden gewinnen, aber gleichzeitig stellt sich heraus, daß wir die Wahl manipuliert und auf zig Apparaten des eigenen Anschlusses mitgewählt haben …
So ähnlich geschehen vor einigen Wochen bei einer derartigen Wahl von SatelliText im Videotext von 3sat. Welcher ist der beliebteste Kindersender, fragte man. Zur Wahl standen der Kinderkanal und Nickelodeon. Letzterer gewann zwar, aber da ist ja noch die Sache mit der Manipulation.
In der SatelliText-Redaktion wunderte man sich nämlich, daß plötzlich innerhalb weniger Minuten haufenweise Stimmen für Nickelodeon eingingen. Und alle Stimmen von EINEM Anschluß! Denn, liebe Nickelodeon-Leute, laßt euch das sagen: Mit ISDN kann man nämlich feststellen, woher der jeweilige Anruf kommt! Und in diesem Fall wurde man dann doch stutzig …
Wenn ihr wenigstens so klug gewesen wäret, die Anrufe nicht ausgerechnet von euren Anschlüssen aus zu tätigen, wäre das wohl gar nicht rausgekommen. Und ihr selbst scheint von eurem Sender auch nichts zu halten, wenn ihr euch insgesamt 700 Mal selbst wählen müßt..