RTZapper

Sender, die die Welt nicht braucht (5): tm3, VH-1, hessen fernsehen

Zum Schluß dieser kleinen, aber wichtigen Reihe sollen drei Sender nicht ungenannt bleiben.
tm3 beispielsweise – wer bitte braucht dieses Programm? Gestartet wurde tm3 als „Fernsehen für Frauen” mit Talkshows mit/für Frauen, Spielfilme für und sogar mit Frauen und auch wichtige Magazine, Fitneßshows und Kosmetikratgeber für Frauen. Doch Deutschlands Frauen waren bockkig und weigerten sich, tm3 zu gucken. Inzwischen sendet man auch für Männer, Da das Programm aber aus Uralt-Wiederholungen von Seifenopern, Shows („Der Preis ist heiß”) und Filmen besteht, kann man aber auch das glatt vergessen. Und da am Montag auch noch die letzte Folge vom „General Hospital” läuft, kann man dann tm3 ganz wegschmeißen. (Danke übrigens: Da guckt man nun zum x-ten Mal die Hospital-Soap, in der Hoffnung, irgendwann kämen neue Folgen, aber nach SAT1 im Jahre 1991 enttäuscht uns jetzt auch tm3 – sch … Sender!!!)
Unsinn ist auch VH-1. Die standen kurz vor der Pleite. Jetzt wird gespart, und so ist VH-1 ein reiner Abspulkanal. Ich glaube, die haben nicht mal mehr Moderatoren!
Neuerdings sind auch die Dritten beliebt. Wenn ich mir aber die Einschaltquoten vom hessen fernsehen angucke, frage ich mich, warum die eigentlich noch auf Sendung sind…

Hits: 1322

Einen Kommentar schreiben: