Monatsarchiv für Oktober 1996

RTelenovela

Türmchen bauen in PB

Montag, den 28. Oktober 1996
Tags:

Politische Bildung mit Frau R. wer zu uns in den Unterricht kommen würde, fände ein seltsames Bild vor: Vorm Lehrertisch steht Frau R. vor sich hin redend: „…Die 2/3-Gesellschaft: Eine wachsende stabile Minderheit, die auf Dauer möglicherweise ausgegrenzt wird…” – In diesem Raum allerdings wird Misses Schlaftablette ausgegrenzt.
Die einen schlafen (manche schnarchen sogar…), die anderen unterhalten sich angeregt – nicht über PB. Manche spielen Karten. Eine Gruppe baut Türmchen, andere sind über die Frisur von Frau R. besorgt.
Ganz normal, alles wie immer…

RTZapper

Promiwerbung

Montag, den 21. Oktober 1996
Tags:

Habt ihr eine Telekom-Aktie? Nein? ich auch nicht. Ist aber nicht mein Thema heute.
Bis vor etwa zwei Wochen warb Manfred Krug für besagte T-Aktien. Und dann, um Gottes willen, kam heraus, Manfred Krug hat gar kein Telefon!! Oh, wie furchtbar!! Und für die Aktien interessiert er sich in Wahrheit auch nicht!
Und wißt ihr was? Das ist mir so scheißegal.
Annemarie Wendl alias Else Kling bespielsweise ist allergisch gegen Milch. Und was macht sie? Sie macht Werbung für Müllermilch. Ist doch logisch, oder?
Oder Henry Maske. Er macht auch nur Werbung, die so richtig zu ihm paßt. Für eine Mundspülung zum Beispiel. Oder für so ein komisches Duschgel. Oder für einen Käse. “Henri” heißt der. Mann, das paßt ja richtig!
Nein, Promis in der Werbung sind ein Fall für sich. was wirklich dahinter steht, weiß man doch nie. Hauptsache, die Spots haben ein gewisses Niveau und sind vielleicht auch noch ganz unterhaltsam. Wie der von Krug zum Beispiel…

RTZapper

Stefan Mross: Psychisch unfähig

Montag, den 14. Oktober 1996
Tags:

-> 7.10.1996

In der letzten Woche berichtete ich über den kurzen Auftritt von Stefan Mross bei der Bundeswehr. Er wurde sozusagen rausgeschmissen wegen diverser Extratouren.
Nun habe ich aber etwas wahnsinnig interessantes erfahren. Ein weiterer Grund für die Zurückstellung des Trompeters von der Bundeswehr soll ein psychiatrisches Gutachten sein, wonach Mross psychisch nicht fähig genug sei.
Also, ich meine, ich wußte es ja schon immer. Volksmusik verblödet. Oder warum sonst muß erst ein Psychiater her, um Mross vor der Bundeswehr zu schützen?
Ich fordere einen sofortigen Test mit allen weiteren Volksmusikn. Und zwar ohne daß die Krankenkasse zahlt!!!

RTZapper

Preis der beleidigten Zuschauer 1996

Dienstag, den 8. Oktober 1996
Tags: , ,

Der “Wanderpokal für herausragende Unverschämtheiten” geht 1996 an Mareijke Amado, weil sie mit den Eltern in ihrer “Mini Playback Show” (RTL) “Kinder zu kleinen dressierten Affen macht”.
Platz 2: Harald schmidt (SAT1) “bedient ausländerfeindliche Gesinnungen seiner Zuschauer durch sackgrobe Witze”.
Ulla Kock am Brink ließ in “Glücksritter” (RTL) Dartpfeile auf Menschen werfen. Der Augustus-Hofmann-Verlag meint: dafür Platz 3!
Und einen Preis für groben Unfug geht an den Augustus-Hofmann-Verlag!

RTZapper

Stefan Mross: Extratouren

Montag, den 7. Oktober 1996
Tags:

Auch Volksmusiker werden hin und wieder in den Alltag zurückgerufen. Diesmal rief die Bundeswehr. Die Einberufung schlug bei Stefan Mross wie eine Bombe ein. Schließlich hat der Trompeter für die nächsten Jahre schon Verträge für 450 (!) Auftritte.
Aber ihr braucht euch keine Sorgen um “unseren” Stefan zu machen. Er gab nämlich nur ein kurzes Gastspiel in der Kaserne.
Er verärgerte andere Rekruten mit diversen Extratouren: Stefan turtelte am Handy mit Stefanie Hertel, posierte in Uniform für Fotografen…
Nach nur einer Woche war er wieder weg – freigestellt…
Stefan , Du bist auch bald dran – aber dann richtig!