Monat: Juni 2020

  • Heilen bei minus 110 Grad

    Im Physiowerk in Schwante gibt es neuerdings eine Kältekammer – sie hilft bei verschiedenen Krankheiten – drei Minuten muss der Patient darin ausharren MAZ Oberhavel, 30.6.2020 Schwante. Schon in der Vorkammer herrscht eine Temperatur von minus 30 Grad. Das ist aber tatsächlich nur das Vorspiel für das, was dann kommt: Denn in der eigentlichen Kältekammer […]

  • Juli Zeh: Leere Herzen

    Deutschland in einer nahen Zukunft. Die Ära Merkel ist zu Ende, stattdessen sind rechte Populisten an der Macht in Berlin. Es herrscht ein raues Klima im Land. Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi haben sich in diesem Deutschland irgendwie eingerichtet. Sie sagen, sie können ja sowieso nichts ändern, und deshalb beschäftigt sich Britta auch […]

  • Reif ist Live

    MO 29.06.2020 | 14.00 Uhr | Bild Müllermilch ist ein wirklich sehr leckeres Produkt. Carli Underberg heißt zwar wie ein alkoholisches Getränk, aber eigentlich greift er doch lieber zur Müllermilch. Carli Underberg ist Mitglied der Bild-Chefredaktion, und er moderiert die Fußball-Talkshow „Reif ist Live“ bei Bild auf Facebook. Und er mag Müllermilch, erwähnte ich das […]

  • Mehr Geld in Zeiten des Coronavirus

    Oft geht es im Leben bei der Umsetzung von Ideen und Forderungen auch darum, den richtigen Zeitpunkt zu finden. Hast du ja sicher auch schon mal gehört, dass jemand zu dir sagt: „Schöne Sache, passt aber gerade gar nicht.“ Die Gemeindevertreter in Oberkrämer haben in der vergangenen Woche in ihrer Sitzung in Marwitz darüber diskutiert, […]

  • Erstes Musikfestival nach Coronapause in Oranienburg

    Das Folkfest im Oranienburger Weidengarten war am Sonnabendabend das erste Musikfestival nach der dreieinhalbmonatigen Coronapause. Wie Mitveranstalter Oliver Dehnick der Märkischen Allgemeinen sagte, sei das Festival eigentlich abgesagt gewesen. Nach der Freigabe, dass Veranstaltungen mit bis zu 1000 Leuten stattfinden dürfen, wurde es innerhalb von wenigen Tagen neu organisiert. Am 1. August soll am Weidengarten […]

  • Polizei löst illegale Technoparty in Oranienburg auf

    Zwar sind Veranstaltungen bis zu 1000 Leute erlaubt, jedoch müssen sie angemeldet werden. In der Nacht zu Sonnabend fand im Wald zwischen der Lehnitzschleuse und der Carl-Gustav-Hempel Straße eine nicht angemeldete Technoparty statt. Etwa 200 Leute nahmen daran teil. Die Polizei löste die Veranstaltung auf.

  • #182 – Auto-Abi 2020

    Das Coronavirus sorgt auch dafür, dass die Menschen kreativ werden müssen. Die Abiturzeugnis-Übergabe am Oranienburger Louise-Henriette-Gymnasium konnte nicht wie üblich stattfinden. Stattdessen traf sich der Abitur-Jahrgang in Lehnitz auf dem Tüv-Gelände zum LHG-Auto-Abi 2020 – die Zeugnisse gab es am Drive-In. Dazu gibt es in KeineWochenShow #182 einen ausführlichen Beitrag. Außerdem sprechen wir über die […]

  • 29m oder 39c oder 42

    Klingt eigentlich 29m besser als 42? Oder wäre 39c zumindest glaubwürdiger? 42 jedenfalls. Und die 42 ist eine besondere Zahl. Denn die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest ist eben jene 42. Wissen wir aus dem Roman und Film „Per Anhalter durch die Galaxis“. Was fängt man aber […]

  • Oranienburger Albert-Buchmann-Straße gesperrt

    Vom 29. Juni bis 31. Juli wird die Albert-Buchmann-Straße in Oranienburg im Bereich zwischen Augustin-Sandtner- und Walther-Bothe-Straße gesperrt. Das meldet die Stadtverwaltung. Grund sind Straßenbaumaßnahmen im Zuge des Ergänzungsbaus der Havelgrundschule. Es werden zwei Zufahrten zu den neuen Parkplätzen der Schule gepflastert. Auf einer Länge von 40 Metern wird die Straße grundhaft ausgebaut. Die Busse […]

  • Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga

    FR 26.06.2020 | Netflix Als Fan muss man da ganz tapfer sein: Erst wird der Eurovision Song Contest 2020 wegen des Coronavirus abgesagt. Und dann kommt Netflix mit einem ESC-Film daher, der gar nicht mal so gut ist. Der kleine Lars aus Island entdeckt 1974 seine Liebe zum Eurovision Song Contest – in dem Moment, […]

  • Coronavirus: Bestätigter Fall im Oranienburger Takeda-Werk

    Im Oranienburger Takeda-Werk gibt es einen bestätigten Coronafall. Das bestätigte der Pharmakonzern am Freitag den lokalen Medien. Im Unternehmen bekannt wurde der Fall jedoch schon am 19. Juni. Bereits am 16. Juni war die betroffene Person im Werk. Diese Person war nur in einer abgegrenzten Abteilung tätig. Es sind neun Personen in Quarantäne, meldete das […]

  • Richtig holpern

    Die spannendste Verkehrsbeobachtungsstelle der vergangenen Tage in Oranienburg war eine Baustelle in der Stralsunder Straße. Quer über die Straße waren dicke Kabel verlegt worden. Damit die Autos nicht direkt drüber rollen konnten, wurden diese Kabel unter eine Art Brücke gelegt. Über die Brücke mussten alle Autos langsam rüberholpern. Macht man das zu schnell, droht das […]