Berlinale-Pressekonferenz: Knight of Cups

SO 08.02.2015 | 3.10 Uhr (Mo.) | rbb

Wieder mal stehen dutzende Pressefotografen vor den Berlinale-Promis. Im rbb dürfen wir wieder jede Nacht zugucken, wenn Knipser die Promis anbrüllen, bevor Letztere zur Film-Pressekonferenz abschwirren.
Als es um „Knight of Cups“ ging, der rbb zeigte die PK in der Nacht zum Montag, da herrschten noch ganz andere Töne.

Christian Bale hatte scheinbar keine Lust auf viele Fotos (kein Wunder, sein Kunstfilm ist von den Kritikern verrissen worden) und haute relativ zügig wieder ab. Für die Fotografen ein Skandaaaal!! Konnten sie doch statt der üplichen 198 Fotos nur 85 machen. Die Meute setzte zum großen Buuuuh-Konzert an.
Das schien zu wirken. Im rbb lief schon der Berlinale-Trailer an, als der noch mal unterbrochen wurde – Bale kam nämlich doch noch mal raus, um doch weiter abknipsen zu lassen, und als auch seine Kollegin Nathalie Portman dazu stieß, waren alle wieder glücklich – zumindest alle Fotografen.


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert