Tag: 19. August 2010

  • In Hennigsdorf: Niemals allein zum Bahnhof?

    Neulich auf einer Party in Hennigsdorf. Die Zeit war bereits sehr weit fortgeschritten. Es war etwa 2.30 Uhr. Einer der Gäste wollte gehen. Allein. Zum Bahnhof. Das machte eine der Gastgeberinnen nervös. Sie bestand darauf, den Gast zum Bahnhof zu bringen. Er sollte keineswegs alleine dorthin laufen. Ansonsten würden im Prügel drohen. Was ist da […]

  • Ein Haus voller Töchter

    DO 19.08.2010 | 20.15 Uhr | Das 4. Eine Frau sitzt am Tisch. Lacher!! Sie hat einen Bleistift in der Hand. Lacher!! Sie schiebt ihn in die Anspitzmaschine, und jetzt haltet euch fest!!! Sie spitzt ihn an!!! Ist das nicht zum Brüllen komisch??!! Ähm, nein? Wirklich nicht? Aber warum lacht denn das Publikum bei dieser […]

  • Bomben und Busse: Oranienburger bleiben gelassen

    Die Streckenänderungen bei den Oranienburger Bussen nehmen die Bewohner der Stadt gelassen hin. Das ergab eine Recherche der Märkischen Allgemeinen. Wegen der Bombenbelastungen fahren die Busse mehrere Wohngebiete und Teile der Innenstadt nicht mehr an. Alles verlaufe reibungslos, so der Tenor laut MAZ in der Stadt. Jürgen Jancke vom Seniorenbeirat hält seine Kritik zwar aufrecht, […]

  • ARD-Brennpunkt: Flut in Pakistan – Wer hilft den Menschen?

    MI 18.08.2010 | 20.15 Uhr | Das Erste Ist was passiert, schiebt die ARD zur Primetime einen „Brennpunkt“ ein. Die Flutkatastrophe in Pakistan passiert schon einige Wochen lang, und bislang war es in den Augen der ARD-Verantwortlichen noch nicht so wichtig, als dass es einen „Brennpunkt“ dazu geben müsste. Bis heute. An einem Tag, wo […]