Tag: 10. Februar 2008

  • Ultimate Choice

    SO 10.02.2008, 22.00 Uhr, [tru:] young tv Dokusoaps gibt es nicht nur beim bösen Privatfernsehen und den immer mehr verloddernden Öffentlich-Rechtlichen. Auch das christliche Jugendfernsehen [tru:] young tv hat das Genre im Programm. Aber hier natürlich mit Bildungsausftrag. Göttlichem Bildungsauftrag. In „Ultimate Choice“ treten mehrere Jugendliche in diversen Disziplinen gegeneinander an. Zwischendurch reisen sie mit […]

  • Märzmelodie

    Wovon hängt ab, ob ein Musikfilm zum Erfolg oder gar zum Kult wird. Die Geschichte muss stimmig sein, die Schauspieler müssen irgendwie dazu passen und – natürlich – die Musik muss ansprechend sein, im Gedächtnis bleiben. Ein Musikfilm muss mindestens einen Hit heraushauen. All das hat „Märzmelodie“ leider nicht wirklich. Angekündigt wird der deutsche Streifen […]

  • Endlich Urlaub: Die Schlager-Combo

    SO 10.02.2008, 13.35 Uhr, RTL Manchmal ist man echt fassungslos, was einem als Zuschauer vorgesetzt wird. „Endlich Urlaub“ bei RTL beispielsweise. Drei ausgemusterte Schlagerheinis düsen nach Gran Canaria. Einer von ihnen will König werden. Das, was Jürgen Drews auf Malle schaffte, wollen sie auf Gran Canaria erreichen. Mit von der Partie: die peinliche Schlagerwitzfigur Tony […]

  • Die 10 hammermäßigsten DSDS-Kracher

    SA 09.02.2008, 21.15 Uhr, RTL Oha. Wenn die Leute bei RTL beleidigt sind, können sie auch schon mal richtig fies werden und so richtig nachtreten. Max Buskohl stieg 2007 freiwillig aus „Deutschland sucht den Superstar“ auf. Er kam mit dem Wettbewerb und der Musik nicht zurecht, wollte mit seiner Band Empty Trash sein eigenes Ding […]

  • Krimi als Hilfeschrei

    SA 09.02.2008, Märkische Allgemeine Dass die ARD ihren „Tatort“ aus Ludwigshafen verschriebt, steht nicht erst seit gestern fest. Nach der Brandkatastrophe in einem Haus, das von Türken bewohnt wurde, ist „Schatten der Angst“, in dem es um ein deutsch-türkisches Problem geht, auf April verschoben worden. Die MAZ hat das irgendwie nicht mitbekommen. In einem riesigen […]

  • Tränen um Tempelhof

    Dem Flughafen Tempelhof in Berlin droht sein letztes Stündlein. Er soll dichtgemacht werden. Klar, dass das einigen Leuten nicht gefällt. Dazu haben wir eine Demokratie, um verschiedener Meinung zu sein. Dennoch ist die Pressekampagne von B.Z. und Co. eher unangenehm und bringt sehr seltsame Argumente mit sich. In Leserbriefen und Zeitungsartikel wird der Berliner Luftbrücke […]